Vandalensichere Leuchten für die JVA Landshut

0

Nach zehnjähriger Planungs- und Bauzeit hat 2008 die neue JVA Landshut ihren Betrieb aufgenommen. Die Kapazität der bestehenden Justizvollzugsanstalt war erreicht und ein Neubau zwingend erforderlich. Im dem fast 73 Millionen teuren Bau sollten neueste sicherheitstechnische Standards umgesetzt werden, auch in Bezug auf die Beleuchtung. Die vandalismussicheren, hochschlagfesten und eingriffsgeschützten Leuchten Uni Cell AL, CirCore und Tuscan 89 gewährleisten gleichzeitig Orientierung und Sicherheit für Personal und Insassen.

Modernes Gefängnis in Bayern – Neubau der JVA Landshut

Die Justizvollzugsanstalt Landshut wurde 1906/07 als Landgerichtsgefängnis am südwestlichen Stadtrand an der Inneren Münchener Straße errichtet. Anfang der 2000er Jahre erreichte die Einrichtung ihren kapazitären Höchststand. Teilweise waren es fast 300 Gefangene, die in dem veralteten Gebäudekomplex mit 213 regulären Plätzen untergebracht werden mussten.

Seit 2008 ist die neue JVA Landshut am südöstlichen Stadtrand in Berggrub in Betrieb. Ursprünglich geplant war ein geschlossener und offener Vollzug mit etwas mehr als 400 Plätzen. Doch noch vor der Fertigstellung wurde die JVA um den Bau einer Jugendarrestanstalt sowie einem Anbau mit weiteren 140 Plätzen erweitert. Neben den Unterkunftsgebäuden gehören ein Verwaltungsgebäude, eine Sporthalle sowie eine Arbeitshalle mit angegliedertem Sozial- und Freizeittrakt zum Gelände.

© Designplan

Sichere Beleuchtung in der Justizvollzugsanstalt

In Sachen Sicherheit für die Gefangenen und für das Personal bedeutet der Neubau der JVA Landshut einen großen Fortschritt. Das zeigt auch der Einsatz der extrem robusten und manipulationssicheren Antivandalenleuchten Uni Cell AL, CirCore und Tuscan. In besonders gesicherten Bereichen wurde das Uni-Cell-System (vorbereitet für den bauseitigen Einbau von Infrarot-Scheinwerfer und Kamera) von Designplan installiert. Innerhalb des Gebäudes beleuchten Tuscan und CirCore jeweils in modifizierter JVA-Ausführung unter anderem Flure, Gemeinschaftsbereiche und Treppenhäuser.

© Designplan

Für sicherheitssensible Bereiche: Uni Cell AL

Uni Cell AL ist geeignet für die Eckmontage. Das Gehäuse besteht aus extrem korrosionsbeständigem Zintec-Stahl und der Diffusor aus 6mm Polycarbonat-Glasfaserdrahtpaneel. Beide sind über manipulationssichere Schrauben verbunden und nur mit Spezialwerkzeug zu öffnen. Uni Cell AL – IK16/150 Joule sowie IP65 – ist außergewöhnlich schlagfest, extrem hitzebeständig und staub- und strahlwassergeschützt. Das System kann an besondere Anforderungen angepasst werden, beispielsweise ist ein Einbau von Modulen für Rauchmelder und Überwachungskameras ebenso möglich sowie farbliche Änderungen oder spezielle Passformen.

© Designplan

CirCore – Manipulationssicher und robust

Die robuste Aufbauleuchte für die Wand- oder Deckenmontage zeichnet sich durch eine große Belastbarkeit aus. CirCore ist schlagfest und geschützt gegen das Eindringen von Staub und Wasser, da das Aluminiumdruckgussgehäuse mit einer chemisch-, witterungs- und abriebbeständigen Polyesterstrukturlackierung versehen ist. Der aus UV-stabilisiertem Polycarbonat-Diffusor ist mit manipulationssicheren Schrauben vor unbefugtem Eingriff gesichert.

© Designplan

Tuscan 89 – Außergewöhnlich schlagfest

Tuscan 89 ist eine außergewöhnlich schlagfeste Leuchte, die speziell für Bereiche, die durch mutwillige oder fahrlässige Zerstörung gefährdet sind, entwickelt wurde. Das Gehäuse besteht aus extrem korrosionsbeständigem Zintec-Stahl und der Lichtdiffusor aus UV-stabilisiertem Polycarbonat ist mit Spezialschrauben gegen unbefugte Eingriffe am Gehäuse befestigt. Verbunden mit einer hohen Lichtausbeute, Effizienz und Wirtschaftlichkeit, ist Tuscan 89 die ideale Lichtlösung für Umgebungen mit anspruchsvollen Anforderungen.

© Designplan

Die Projektreferenz im Überblick

• Projekt: Neubau JVA Landshut
• Planung: Ingenieur-Büro Werner Kasprowski GmbH
• Lieferung: Bauer Elektrounternehmen GmbH & Co.KG
• Unterstützung: Licht- und Systemtechnik Reiner Seibert
• Leuchten: Uni Cell AL, CirCore, Tuscan 89

Weitere Informationen, technische Details sowie das Produktdatenblatt zu Uni Cell AL, CirCore und Tuscan 89 finden Sie auf der Webseite von Designplan Leuchten.

Leave A Reply

− 1 = 8