Neubau von Rettungsturm mit Infopunkt und Strandtoilette in Binz

0

Der Eigenbetrieb Kurverwaltung der Gemeinde Ostseebad Binz hat 2017 den vorhandenen Rettungsturm sowie das Toilettengebäude am Seebrückenvorplatz im Ostseebad Binz durch einen hochwertigen Neubau ersetzen lassen. Im neuen Multifunktionsgebäude sind neben einem neuen Rettungsturm für die DLRG ein Sanitärbereich und eine Touristeninformation integriert. In Bezug auf die Beleuchtung war eine Lichtlösung gewünscht, die speziell für anspruchsvolle Umgebungsbedingungen – Schutz vor Feuchtigkeit und widrigsten Witterungsbedingungen – konzipiert ist.

© Designplan

Langlebige und robuste Beleuchtung für Rettungsturm in Binz

2017 hat der Eigenbetrieb Kurverwaltung der Gemeinde Ostseebad Binz den vorhandenen Rettungsturm sowie das Toilettengebäude am Seebrückenvorplatz durch ein neues Multifunktionsgebäude ersetzen lassen. Mit dem Umbau der bisherigen einzelnen Objekte zu einem Gesamtobjekt sollte nicht nur das städtebauliche Gesamtkonzept, sondern auch die Optimierung der Wege für die Rettungskräfte verbessert sowie barrierefreie Zugangsmöglichkeiten zu den Sanitäranlagen geschaffen werden.

Neben dem neuen Rettungsturm in Binz für die DLRG ist im Neubau ein Sanitärbereich sowie eine Touristeninformation vorhanden. In Bezug auf die Beleuchtung stand der Schutz gegen das Eindringen von Staub, Feuchtigkeit oder Spritzwasser sowie die funktionale Zuverlässigkeit bei den unterschiedlichsten Witterungsbedingungen und starken Temperaturschwankungen im Vordergrund.

© Designplan

Anspruchsvolle Umgebung: Leuchten für Wasser- und Ufernähe

Verwendet wurden Quadrato im Außenbereich sowie das Downlight RDL FS2 von Designplan Leuchten in den Sanitärräumen der Anlage. Beide Leuchten entsprechen mit der Schutzart IP65 den relevanten Anforderungen der Beleuchtungsaufgaben (Schutz vor Feuchtigkeit, extremen Temperaturschwankungen und Verschmutzung). Sie sind so gestaltet, dass sie extremen Bedingungen standhalten sowie einem hohen Maß an Vandalismus widerstehen.

Durch ihre robuste Bauweise sind die Gehäuse enorm widerstandsfähig und langlebig. Eine Polyester-Strukturbeschichtung bietet einen idealen Schutz gegen Korrosion. Die schlagfesten Diffusoren sind durch manipulationssichere Schrauben am Gehäuse befestigt. Eine hochwertige Ausstattung mit LED- und Bedienungskomponenten erhöhen die Lebens- und Nutzungsdauer sowie die Wirtschaftlichkeit der Leuchten.

© Designplan

Die Projektreferenz im Überblick

• Projekt: Neubau eines Multifunktionsgebäudes mit DLRG Rettungsturm, Touristeninformation und Strandtoiletten am Seebrückenvorplatz in Binz
• Bauherr: Gemeinde Ostseebad Binz, 18609 Ostseebad Binz
• Planung: aib-Bauplanung Nord GmbH, 18055 Rostock
• Lieferung: OBETA Stralsund, 18442 Stralsund
• Installation: Elektro und KFZ Gingst GmbH, 18569 Gingst
• Leuchten: RDL FS2, Quadrato

© Designplan

Weiterführende Informationen, technische Details und die Produktdatenblätter zu RDL FS2 und Quadrato finden Sie auf der Webseite von Designplan Leuchten.

Leave A Reply

52 − 44 =