Uni-Cell AL – Sicherheit im Fokus

0

Für Gebäude mit sicherheitssensiblen Bereichen wie Justizvollzugsanstalten sind die Anforderungen an die technische Ausstattung besonders hoch. Die Technik muss das Personal sowie die Insassen schützen und den wirtschaftlichen Betrieb der Anlage in jeder Hinsicht unterstützen. Die Praxistauglichkeit und die Bedienbarkeit spielen bei der Beleuchtung ebenso eine wichtige Rolle wie die Energieeffizienz, die Langlebigkeit des Materials sowie der Schutz vor unbefugten Eingriffen. Mit der Schutzart IP65, einer Schlagfestigkeit von IK16 (150 Joule) und der Möglichkeit des modularen Systems für individuelle Projektlösungen ist Uni-Cell AL diesen Herausforderungen gewachsen und besonders geeignet für den Beleuchtungseinsatz in punkto Sicherheit.

© Designplan

Uni-Cell AL: Extrem schlagfest und widerstandsfähig

Das Gehäuse von Uni-Cell AL – geeignet für die Eckmontage – besteht aus extrem korrosionsbeständigem Zintec-Stahl. Der Diffusor, aus 6mm Polycarbonat-Glasfaserdrahtpaneel, ist außergewöhnlich schlagfest und extrem hitzebeständig. Gehäuse und Diffusor sind über manipulationssichere Schrauben verbunden. Die Leuchten sind nur mit Spezialwerkzeug zu öffnen.

Dank des Materials und der Verarbeitung widersteht Uni-Cell AL einer Schlagkraft von 150 Joule (IK16). Die Leuchte ist staub- und strahlwassergeschützt (IP65) und lässt sich leicht reinigen. Die Verwendung von modernster LED-Technik gewährleistet einen effizienten Energieverbrauch und eine lange Lebensdauer.

© Designplan

Maßgeschneiderte Ausstattung für individuelle Kundenwünsche

Für sicherheitssensible Bereiche sind manchmal individuelle Lösungen gefragt. Auf Wunsch wird Uni-Cell AL an besondere Anforderungen angepasst. So zum Beispiel ist der Einbau von Modulen für Rauchmelder und Überwachungskameras ebenso möglich wie farbliche Änderungen oder spezielle Passformen. Gern informieren wir Sie über unsere Sonderlösungen und Varianten.

© Designplan

Suizidhemmende Ausführung: Anti-Ligatur-Design

Die Abkürzung AL steht für Anti-Ligatur. Uni-Cell AL ist als Anti-Ligatur-Produkt konzipiert und sorgt so für eine hohe Sicherheit. Die Leuchte ist vom Design und Verarbeitung so gestaltet, dass sie selbstverletzendes Verhalten verhindert und potenzielle Gefahr für das Personal ausschließt.

An der Leuchte befinden sich keine beweglichen oder hervorstehenden Teile. Damit nichts befestigt werden oder abrutschen kann, sind die Ecken gerundet und abgeschrägt. So genannte Ligatur-Punkte, d.h. Befestigungspunkte, um die Leuchte als Strangulationshilfe zu verwenden, gibt es dadurch keine. Ebenso wenig kann die Leuchte bzw. Teile als Waffe eingesetzt werden.

Das Produktdatenblatt, technische Details und weiterführende Informationen zu Uni-Cell AL finden Sie auf der Webseite von Designplan Leuchten.

Leave A Reply

26 − = 23